Spinatnocken Rezept

Spinat-Nocken

Spinatnocken Rezept

Spinatnocken

Diese Spinatnocken eignen sich als Beilage oder auch als Hauptgang. Ein kleines Gericht, was man nicht überall bekommt. Es wird ähnlich wie Semmelknödel zubereitet, nur dass zusätzlich Spinat verwendet wird. Die Nocken sind aber eher luftiger als Semmelknödel. Anschließend wird es noch mit Parmesan überbacken.

Werbung

Die wichtigsten Tipps zu den Spinatnocken:

  • Der Spinat muss wirklich gut ausgedrückt werden, da sonst die Nocken nicht zusammenhalten.
  • Wer möchte, kann auch TK-Blattspinat nehmen. Diesen vorher im Topf auftauen und kurz ziehen lassen. Auch diesen gut ausdrücken und salzen.
  • Zunächst nur eine Nocke ins kochende Wasser geben, um festzustellen, ob sie hält. Sollte sie auseinander fallen, muss der Teig trockener werden. Dazu etwas Mehl und Semmelbrösel (Brötchen vom Vortag) dazugeben bis der Teig fester wird.
  • Die Teigmasse muss gut gewürzt werden, da die Zutaten viel Salz aufnehmen.

Schritt für Schritt zu den Spinatnocken

Einen großen weiten Topf mit Salzwasser aufsetzen. Den Spinat waschen, putzen, anschließend in kochendem Salzwasser blanchieren (ca. 2 Minuten)und abgießen. Den Spinat in einem feinen Sieb* fest ausdrücken und abkühlen lassen.

Die Brötchen in Würfel schneiden (1 x 1 cm) und in eine Schüssel geben. Die Milch, die Eier, Salz*, Pfeffer* und geriebene Muskatnuss* dazu geben und gut verrühren. Den Spinat grob hacken und ebenfalls dazu geben und vermischen. Jetzt nach und nach Mehl dazu geben, bis die Konsistenz fest genug ist.

Werbung

Einen großen Topf mit Salzwasser aufsetzen. Sobald das Wasser anfängt zu kochen, die Hitze etwas reduzieren. Mit einem Löffel einen leicht gehäuften EL der Masse in die befeuchtete Hand geben. Daraus eine Nocke formen und diese vorsichtig ins Wasser gleiten lassen und ca. 7 Min. ziehen lassen. Das Ganze mit dem restlichen Teig wiederholen.

Die Nocken können auch portionsweise gemacht werden und mit einem Schaumlöffel* entnommen werden.

In einer großen Pfanne die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen und den gewaschenen Salbei dazu geben. Anschließend die Nocken in der Butter durchschwenken. Nach ca. 3 Min. das Ganze in eine Auflaufform füllen und Parmesan darüber reiben.

Bei 180°C ca. 10 Min. in den Ofen stellen. Fertig!

Spinat-Nocken

Viel Spaß beim Nachkochen!

Be Social

Ähnliche Rezepte