Rote Beete Suppe mit Gurkeneinlage


Rote-Bete-Suppe-1

Rote Beete Suppe

Dieses Rezept ist hervorragend als Vorspeise geeignet. Ich finde die Rote Beete Suppe gibt es nicht besonders häufig und habe sie daher ausgewählt. Die Saison für Rote Bete ist von Ende September bis zum Frühjahr. Ich verwende hier ohnehin bereits gekochte Rote-Beete, um den Aufwand in Grenzen zu halten, aber dazu im nächsten Kapitel mehr. Als Einlage gibt es Gurken und eine Joghurt Creme.

Werbung

Für ein Menü sehr wichtig

Das Gute an diesem Gericht ist, dass man alles sehr gut vorbereiten kann. Dieser Punkt war mir besonders wichtig, da man bei einem Menü meistens Besuch bekommt und froh ist, wenn man nicht die ganze Zeit in der Küche stehen muss.

Hier können folgende Arbeiten bereits vorbereitet werden:

  • Die eigentliche Suppe kann bereits am Vortag zubereitet werden
  • Die Gurkeneinlage kann bis zu einige Stunden vorher vorbereitet werden und kühl gestellt aufbewahrt werden.

Schritt für Schritt zur Roten Beete Suppe

Schalotten und Sellerie schälen und würfeln. In dem Öl und der Butter bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. in einem Topf andünsten. Kurz vor Ende den Knoblauch schälen und in feine Scheiben geschnitten dazu geben. Den Saft der Roten Bete auffangen und beiseite stellen. Die Rote Bete würfeln und auch in den Topf geben und kurz durchschwenken. Mit 2 EL Essig und dem aufgefangenen Saft ablöschen. Mit Salz* würzen.

Werbung

Den Ansatz mit dem Rote-Bete-Saft und dem Fond* auffüllen. Alles zugedeckt bei mittlerer bis niedriger Hitze 25 Min. kochen.

In der Zwischenzeit die Gurke waschen, grob schälen und halbieren. Die Kerne mit einem Löffel ausschaben. Die Hälften längs in 5 mm Scheiben schneiden und anschließend in 5 mm Würfel. Die Würfel mit dem restlichen Essig vermischen und mit Salz und Pfeffer* abschmecken. Die Dillspitzen abzupfen, fein hacken und beiseite stellen.

Die Suppe fein pürieren und abschmecken. Die Suppe auf Tellern anrichten, die Gurkenwürfel vorsichtig einrieseln lassen, einen „Klecks“ Joghurt daneben setzen und mit dem Dill bestreuen. Fertig!

Rote-Bete-Suppe-1

Rote Beete Suppe mit Gurkeneinlage

Dieses Rezept für Rote Beete Suppe habe ich im Rahmen eines Menüs als Vorspeise herausgesucht. Als Einlage gibt es Gurken und eine Joghurt Creme.
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 600 g gekochte Rote Bete
  • 2 EL Olivenöl
  • 4 Schalotten
  • 1 kl. Knoblauchzehe
  • 100 g Knollensellerie
  • 1 EL Butter
  • 4 EL Weißweinessig
  • Salz Pfeffer
  • 1 L Gemüsefond
  • 250 ml Rote-Bete-Saft
  • Dill
  • 250 g Salatgurke
  • 4 EL Joghurt

Anleitungen
 

  • Schalotten und Sellerie schälen und würfeln. In dem Öl und der Butter bei mittlerer Hitze ca. 10 Min. in einem Topf andünsten. Kurz vor Ende den Knoblauch schälen und in feine Scheiben geschnitten dazu geben. Den Saft der Roten Bete auffangen und beiseite stellen. Die Rote Bete würfeln und auch in den Topf geben und kurz durchschwenken. Mit 2 EL Essig und dem aufgefangenen Saft ablöschen. Mit Salz würzen.
  • Den Ansatz mit dem Rote-Bete-Saft und dem Fond auffüllen. Alles zugedeckt bei mittlerer bis niedriger Hitze 25 Min. kochen.
  • In der Zwischenzeit die Gurke waschen, grob schälen und halbieren. Die Kerne mit einem Löffel ausschaben. Die Hälften längs in 5 mm Scheiben schneiden und anschließend in 5 mm Würfel. Die Würfel mit dem restlichen Essig vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Dillspitzen abzupfen, fein hacken und beiseite stellen.
  • Die Suppe fein pürieren und abschmecken. Die Suppe auf Tellern anrichten, die Gurkenwürfel vorsichtig einrieseln lassen, einen "Klecks" Joghurt daneben setzen und mit dem Dill bestreuen. Fertig!

Werbung

Ähnliche Rezepte



2 Kommentare zu “Rote Beete Suppe mit Gurkeneinlage

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




10 + sechzehn =