Hähnchenbrust auf Wirsing Gemüse

Hähnchenbrust_auf_Wirsinggemuese

Hähnchenbrust auf Wirsing Gemüse

Ein klassisches Gericht raffiniert zubereitet: Hähnchen mit Wirsinggemüse.

Das Hähnchen mit Wirsing Gemüse ist etwas aufwendiger, denn es sind Beilage, Sauce und Geflügel zuzubereiten. Es schmeckt aber super und der besondere Geschmack der einzelnen Bestandteile bleibt erhalten. Für alle, die Wirsing mögen, ist dieses Gericht nur zu empfehlen! Inspiriert hat mich das Rezept aus dem Kochbuch „Meine besten Rezepte“. Ich habe es abgeändert und so angepasst wie ich es am liebsten mag.

Werbung

Das brauchst du dafür:

Schritt für Schritt zum Hähnchen mit Wirsing Gemüse

Für die Sauce: Pfefferkörner* in einem Teebeutel* in kochendes Wasser hängen und ca. 10 Min. kochen. In der Zwischenzeit die Schalotten fein würfeln und beiseite stellen. Die Pfefferkörner abtropfen lassen und zusammen mit den Schalottenwürfel in einer Pfanne mit Butter andünsten. Mit einem guten Fond* ablöschen und Sahne dazu geben. Alles verrühren und abschmecken. Durch ein Sieb lassen und beiseite stellen.

Für das Fleisch: Die Filets säubern und Haut und Fett entfernen. Trocken tupfen und eine ofenfeste Pfanne oder Bräter* erhitzen. Das Olivenöl in die Pfanne geben und die Hähnchenbrüste in die heiße Pfanne geben. Die Brüste von beiden Seiten scharf anbraten bis sie eine schöne Kruste haben. Den Backofen auf 150 °C vorheizen. Die Brüste salzen und mit der Pfanne in den Ofen stellen. Am besten, du benutzt ein Bratenthermometer*, um festzustellen, wann sie fertig sind. Es dauert ca. 25 Min. bzw. benötigt eine Kerntemperatur von 72 °C.

Werbung

Für das Wirsing Gemüse: Den Wirsing putzen und waschen. Den Wirsing mit einem großen Kochmesser* vierteln und den Strunk entfernen. Die Viertel in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. In einer großen Pfanne den Wirsing in etwas Butter andünsten (ca. 10 Min.). Häufig durchschwenken, sodass der Wirsing leicht Farbe bekommt. Die Hitze reduzieren und den Wirsing mit Weißwein ablöschen, die Sahne und den Schinken dazu geben. Alles ganz sanft köcheln lassen. Mit Muskatnuss*, Salz* und Pfeffer* abschmecken. Den Wirsing probieren. Er sollte noch leicht Biss haben.

Die Sauce nochmal erhitzen und mit dem Schneebesen etwas aufschlagen. Das Wirsinggemüse auf einem Teller anrichten, die Hähnchenbrust schräg in Scheiben scheiden und darauf legen. Die Sauce darüber träufeln und etwas Pfeffer dazu geben. Fertig!

Hähnchenbrust auf Wirsinggemuese

Be Social

Ähnliche Rezepte