Kartoffel-Tarte


Kartoffel-Tarte

Die Kartoffel-Tarte ist etwas aufwändiger zuzubereiten, aber nicht wirklich schwer. Ich verwende fertigen Filo-Teig, was für mich völlig in Ordnung ist. Für die Füllung verwende ich Kartoffeln und Quark. Für die Tarte wird eine Tarteform mit herausnehmbaren Boden benötigt (ich verwende hier eine runde Form mit ca. 25 cm Durchmesser). Das Basis-Rezept stammt aus der Zeitschrift essen & trinken und ich habe es nach meinem Geschmack angepasst.

Werbung

Wer möchte, kann dazu noch einen Tomaten-/Harissa-Dip machen:

Dazu einfach etwas Orangenschale abreiben und mit 5 EL Olivenöl in einem Mörser vermengen. 60g getrocknete Tomaten in Öl klein schneiden und auch in den Mörser geben. 1 EL Weißweinessig dazu geben und mit dem Mörser zerreiben.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Werbung

Kartoffel-Tarte

Kartoffel-Tarte

Gefüllt mit Kartoffeln, Quark und Ei. Mit fertigem Filoteig ist das Ganze auch einfach zuzubereiten. Viel spaß beim Nachkochen...
Vorbereitungszeit 1 Std.
Zubereitungszeit 30 Min.
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 400 g Kartoffeln
  • Butter
  • 250 g Quark
  • 150 ml Milch
  • 3 Eier
  • Muskat
  • 2 EL frische Petersilie
  • 1 TL Chiliflocken
  • 3 Platten Filoteig
  • Olivenöl

Anleitungen
 

  • Die Kartoffeln waschen und bissfest garen (ca. 20-25 Min.). In der Zwischenzeit kann der Dip zubereitet werden (siehe oben).
  • Für die Füllung den Quark in eine Schüssel geben. Die Petersilie waschen und fein Hacken und dazu geben. Das Ganze kräftig salzen und pfeffern. Es sollte etwas zu stark gesalzen sein, da noch die Eier dazu kommen. Jetzt die Eier, Milch und geriebene Muskatnuss dazugeben. Noch einen EL Olivenöl dazu und alles gut vermischen.
  • 1 EL Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen. Die Tarteform dünn damit einpinseln. 3 Teigplatten aus der Verpackung nehmen und so zuschneiden, dass die Platten etwas über die Ränder der Form hängen. Die Platten nacheinander mit Butter dünn und vorsichtig einpinseln. Anschließend die Platten versetzt in die Form legen, sodass die gesamte Form mit Filoteig ausgelegt ist.
  • Die fertigen Kartoffeln mit Schale in feine Scheiben schneiden. Am besten und schnellsten geht das mit einer Küchenmaschine. Jetzt die Kartoffeln auf dem Filoteig gleichmäßig verteilen. Das Ganze muss nicht akurat sein. Anschließend salzen und pfeffern.
  • Die Quarkmasse auf die Kartoffeln geben und vosichtig verstreichen. Die Chiliflocken darüber streuen. Anschließend für ca. 10 Min. bei 190°C backen. Dann die Hitze auf 170°C reduzieren und weitere 20 Min. backen.

Ähnliche Rezepte



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




4 + 10 =