Wildschweinfilet mit Semmelknödel


Wildschweinfilet

Wildschweinfilet

Das Wildschweinfilet Rezept ist ideal für ein sehr feines Essen und einen besonderen Anlass. Als Beilage zum Wildschwein habe ich mich für Semmelknödel und Speckbohnen entschieden sowie eine feine Rotweinsoße. Wildschweinfilet ist zwar schwieriger zu bekommen als anderes Wildfleisch, wenn du aber die Gelegenheit hast probiere es unbedingt aus. Versuche es auch bei befreundeten Jägern und bestelle es unbedingt vor.

Werbung

Da das Gericht mit nur wenigen Gewürzen auskommt solltest du unbedingt auf gute hochwertige Gewürze zurückgreifen. Ich kann dir die Gewürze von „Direkt vom Feld“ empfehlen. Für dieses Rezept brauchst du Pfeffer*, Salz*, Nelken* und Wacholderbeeren*.

Hinweis: Die Zeitangaben unten im Rezept sind ohne die Zubereitung der Semmelknödel.

Wildschweinfilet Zubereitung

Das Wildschweinfleisch ist sehr zart und auch im Geschmack sehr mild – also auch für jemanden der nicht so gerne Wild isst geeignet. Bei einem so feinen Stück Fleisch gare ich immer bei niedriger Temperatur. Dafür benötigst du unbedingt ein Bratenthermometer.

Werbung

Du brätst das Fleisch ungewürzt am Stück scharf von allen Seiten an und legst es dann bei etwa 80 °C mit eingestecktem Thermometer in den Ofen zum garziehen. Ohne Thermometer ist der richtige Gargrad sehr schwierig abzuschätzen und bei dem teuren Stück Fleisch wäre dies schade. Damit ist die Zubereitung von einem Wildschweinfilet relativ einfach.

Ich selbst arbeite mit diesem Thermometer* und bin damit sehr zufrieden.

Die Beilagen

Als Beilage habe ich mich für Semmelknödel entschieden. Alternativ passen aber auch Spätzle ausgezeichnet dazu. Für die Gemüsekomponente habe ich klassisch Speckbohnen gewählt die im Rezept unten beschrieben sind. Die Bohnen geben auch einen schönen farblichen Kontrast, was einfach schöner aussieht und bekanntlich isst das Auge ja mit.

So sieht das Ergebnis der Mühe aus:

Werbung

Wildschweinfilet

Schau dir auch mein Weihnachtsmenü 2020 sowie mein Rehrücken Rezept an:

[recipe_list ids=“1554″ taxonomy=“recipe_post“]

Wildschweinfilet mit Semmelknödel

Wildschweinfilet mit Semmelknödel und Rotweinsoße mit Speckbohnen. Das Fleisch ist zart und auch im Geschmack sehr mild, also auch für jemand, der nicht...
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Portionen 2 Portionen

Zutaten
  

  • 400 g Wildschweinfilets
  • 400 ml Wildfond
  • 150 ml Rotwein
  • 50 g Speck
  • 200 g Prinzessbohnen
  • 3 EL Butter
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 Wacholderbeeren
  • 1 Nelke
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Zuerst sollten die Semmelknödel zubereitet werden (siehe Link oben). Das Wildschwein aus dem Kühlschrank nehmen. Die Prinzessbohnen waschen und die Enden abschneiden. Die Bohnen ca. 5 Min. in Salzwasser kochen und in eiskaltem Wasser abschrecken.
  • In einer Grillpfanne Olivenöl erhitzen. Das Fleisch scharf von allen Seiten anbraten und beiseite stellen. Ein Bratenthermometer auf 61 °C (rosa) einstellen und die Filets bei 80 °C in den Ofen schieben.
  • Für die Sauce die Grillpfanne mit dem Rotwein ablöschen und in einen weiten Topf umfüllen. Den Rotwein etwas auf die Hälfte reduzieren lassen. Anschließend mit dem Fond auffüllen und die Nelke und Wacholderbeeren dazugeben.
  • Die Soße ca. 10 Min. reduzieren lassen. Anschließend mit kalter Butter abbinden. Dazu 2 EL Butter in kleinen Flocken dazugeben bis die Soße die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Ggf. kann man die Soße auch noch weiter reduzieren lassen, sollte sie noch zu dick sein. Die Soße am Ende mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • In einer Pfanne bei mittlerer Hitze 1 EL Butter erhitzen. Den Speck fein würfeln oder in dünne Scheiben schneiden und dazu geben. Ca. 1 Min andünsten. Anschließend die Bohnen dazu geben. Alles ca. 10 Min bei niedriger Hitze ziehen lassen.
  • Das Fleisch aus dem Ofen nehmen und 3 Min. ruhen lassen. Die Teller in den noch warmen Ofen stellen. Anschließend die Knödel mit den Bohnen auf dem Teller anrichten. Das Fleisch schräg in dünne Scheiben schneiden und auch auf dem Teller anrichten. Die Soße darüber verteilen und sofort servieren.

Ähnliche Rezepte



Ein Kommentar zu “Wildschweinfilet mit Semmelknödel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




fünf × eins =