Wraps selber machen

Wraps vegetarisch selbst gemacht

Meine vegetarischen Wraps sind schnell gemacht und lassen sich mit Gemüse deiner Wahl belegen. Für meine vegetarischen Wraps verwende ich Gurke, Paprika, Salat und Feta. Als Wraps Soße gibt es eine leichte Joghurt-Dill-Sauce. Dadurch bleiben die Wraps kalorienarm und schmecken sehr erfrischend. Das Rezept habe ich von Marc auf meinem Besuch bei Maya Chan (Costa Maya Beach Resort) bekommen. Es ist also original mexikanisch!

Werbung

Wraps eignen sich auch wunderbar als Party Snack. Die Wraps können vorbereitet werden, Schräg geteilt werden und die Hälften in kleine Dessertglässer gestellt werden. So können sie im Kühlschrank bis zur Verwendung gelagert werden.

Die Zutaten für die Wraps sollten in dünne Streifen geschnitten werden, damit sich die Warps gut rollen lassen. Für die vegetarische Wraps Füllung werden die Fladen dünn mit dem Gemüse belegt und ein paar EL der Wraps Soße darüber geträufelt. Zum Schluss noch etwas Feta darüber zerbröckeln.

Für das Würzen mit Salz* und Pfeffer* solltest du gute Produkte verwenden.

Werbung

Wraps Fladen

Die Tortilla Fladen kannst du auch selber machen um das Beste Ergebnis zu erhalten! Umn die Wraps zu erwärmen eignet sich optimal ein Dampfgarer. Die Fladen einfach leicht überlappend in den Dampfgarer legen und bei Dampf und 90°C etwa 10 Minuten aufdampfen.

Wer keinen Dampfgarer hat, kann die Wraps auch in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen. Dabei von jeder Seite etwa 30 Sekunden erwärmen. Anschließend übereinander in ein Geschirrtuch einschlagen. Nur soviele Wraps erwärmen wie sehr zügig belegt werden können. Wenn die Wraps zu lange stehen, werden sie hart und lassen sich nicht mehr aufrollen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Wraps vegetarisch

Wraps vegetarisch nach orginalem mexikanischem Rezept mit Gemüsefüllung. Dazu gibt es eine leichte Joghurt-Dill-Sauce.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 100 g Sahnejoghurt
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL gehackten Dill
  • 1/2 Gurke
  • 1 rote Paprika
  • 4 kl. handvoll gem. Salat
  • 4 Tortilla Fladen

Anleitungen
 

  • Das Gemüse waschen. Die Gurke würfeln, die Paprika in Streifen schneiden und diese halbieren. Den Salat in mundgerechte Stücke rupfen oder schneiden.
  • Den Joghurt mit Dill und Öl vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Eine Pfanne (so groß wie die Fladen) bei mittlerer Hitze erwärmen und mit einem Pinsel dünn mit Öl ausstreichen.
  • Die Fladen 1-3 Min. von jeder Seite braten. wenn es selbst gemachte Fladen sind, sollten sie leicht angebräunt sein. Sie dürfen aber nicht zu lange drin sein, da sie ansonsten hart werden.
  • Die Fladen herausnehmen und auf ein Brett legen. In der Mitte 1/4 des Gemüses verteilen, 2 EL Sauce darauf geben und die Fladen sofort einrollen. Die Wraps halbieren und mit der Naht nach unten auf einen Teller legen.
  • Die restlichen Wraps genau so vorbereiten.

Ähnliche Rezepte



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating




7 + 8 =