pulled-pork-fertig-001

Pulled Pork ohne große Wissenschaft

Rezept: Pulled Pork ohne große Wissenschaft

Da ich leidenschaftlich gerne indirekt grille, kommt man natürlich nicht um Pulled Pork herum und, wer es einmal probiert hat, wird es mit Sicherheit immer wieder zubereiten. Wen allerdings die Garzeit und die teilweise sehr „wissenschaftlichen“ Anleitungen abschrecken, ist hier genau richtig.

Ich mache mir nach vielen Versuchen keine Gedanken mehr über eine „Plateau Phase“ oder genaue Garzeiten, denn nach häufigem Testen, habe ich eine für mich funktionierende Vorgehensweise gefunden, die schneller, einfacher und ebenso lecker ist. Auf die Gefahr hin, dass die „Hardcore“-Griller unter euch die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, ist hier mein Rezept. Und mal ehrlich, 12 Stunden und mehr vorm Grill zu sitzen, ist – wenn man nicht gerade einen Amerikanischen Trailer als Grill hat, sondern eher einen Kugelgrill- kein Vergnügen insbesondere bei Holzkohlegrills, die alle 2 Std. Nachschub an Kohle benötigen.

Vorgehen für mein Pulled Pork

Hier meine wichtigsten Hinweise kurz zusammengefasst (Details findest du unten im Rezept):

  • Fleisch ca. 1 Std. vorm Grillen aus dem Kühlschrank nehmen
  • Dann erst bei indirekter niedriger Hitze (110°C) für ca. 3 Std. auf den Grill legen und Holzspäne (Apfel oder Hickory) in 2 Portionen dazu geben
  • Anschließend kommt das Fleisch in den Dampfgarer (Heißluft und Dampf) bei 120°C für 2 Std. Wer keinen Dampfgarer hat, kann auch den Heißluftofen nehmen und eine Schale Wasser auf den Boden stellen
  • Anschließend nochmal bei nur Heißluft 120°C 3-4 Std. Hier alle 30min. mit einer Mop-Sauce einpinseln.

Auf das Prüfen der Kerntemperatur verzichte ich hier weitestgehend, da ich festgestellt habe, dass die Kerntemperatur oftmals schon früher erreicht wird, das Fleisch aber noch nicht so weit ist. Ich empfehle, das Fleisch zwischendrin mal testhalber vorsichtig an einer Stelle zu „rupfen“; wenn es sich sehr leicht „rupfen“ lässt, dann ist es fertig.

Danach sollte euer Pulled Pork wie auf dem Foto aussehen – Lasst euch nicht von der dunklen Farbe abschrecken!

Viel Spaß damit!