Risotto mit Barolo

Risotto Rezept

Risotto mit Barolo

Barolo Risotto Rezept – für Weinliebhaber

Dieses Risotto Rezept ist eine gute Abwechslung zu den normalen Risottos. Es wird mit einem guten Barolo Rotwein zubereitet, der einen Teil der Geflügelbrühe aus dem Risotto Grundrezept ersetzt. Dadurch bekommt es einen Weingeschmack und zusätzlich eine tolle rote Farbe.

Werbung

Meine wichtigsten Tipps zum Risotto Rezept

  • Guten Risottoreis* und gute Geflügelbrühe* verwenden
  • Den Risotto Reis kurz in Olivenöl glasig dünsten
  • Die Flüssigkeit nach und nach zugeben, nicht zuviel auf einmal
  • Den Reis häufig umrühren, damit die Stärke besser aus dem Risotto geschwemmt wird

Schritt für Schritt zum Barolo Risotto

Das Olivenöl in einer weiten Pfanne erhitzen. Die Schalotten fein würfeln und andünsten. Den Zucker dazugeben und leicht karamellisieren lassen. Den Reis und Knoblauch dazugeben und kurz mit andünsten.

Den Barolo langsam eingießen und reduzieren lassen. Immer wieder rühren. Anschließend den Fond nach und nach angießen und ebenfalls wieder rühren. Wenn der Reis noch etwas Biss hat, die Butter dazufügen und einrühren.

Kurz vor Ende der Garzeit den Parmesan unterrühren. Sollte das Risotto zu fest sein, noch etwas Butter dazufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Risotto Rezept

Be Social

Ähnliche Rezepte